eroticcomic-info-kopf
item2comichome
item4

Sergio Ariño Peralta

gehört zur neueren Garde spanischer Cartoon- und Comiczeichner. Es ist fast schon eine Schande, das im Internet so wenig Material über diesen talentierten Zeichner zu finden ist (oder der Autor dieser preview nur zu blind, um diese zu finden ...).

Ariños erotische Arbeiten erschienen überwiegend im eingestellten spanischen Magazin "Kiss Comix". Dort glänzt er mit einer wirklich witzigen Kurzgeschichten-Reihe namens Xtasis (Liga de Campeones).

In dieser hat die gleichnamige Superheldin amouröse Abenteuer sowohl mit Schurken, als auch mit Heldenkollegen und -kolleginnen.

Ariño hat einen gefälligen, cartoonhaften Zeichenstil für Xtasis "gewählt", der in jüngeren Arbeiten immer realistischer wird (siehe Beispiele unten!). Hatten Ariños Charaktere zu Beginn eher einen "Man-Stil", so sind die neueren Arbeiten fast schon "Mainstream-Marvel/DC gefällig"; im Stil eines frühen Humberto Ramos.

Unverkennbar in Ariños Zeichenstrich und Charakterzeichnung sind seine "spanischen Wurzeln". Er reiht sich qualitativ in die Riege eines Tellez (Mónica) oder Tobalinas - ohne diese zu kopieren, sondern seinen eigenen wiedererkennbaren Stil gefunden zu haben.

Neben seinen Arbeiten als Zeichner und Illustrator ist Ariño im spanischen Comicverband AACE engagiert.

Es wäre wünschenswert, wenn ein engagierter Verlag die Arbeiten von Ariños aufgreift und die Serie "Xtasis" in einen Sammelband packt.

Fazit: erotische Superheldenstorys sollten wie "Xtasis" aussehen! Unterhaltsam und "kinky" (es gibt für dieses englische Wort einfach keine gute deutsche Übersetzung).

Veröffentlichungen; unter anderem im
- englischsprachigen French Kiss Magazin Nr. 10-13, 18, ....
- spanischen Kiss Magazin Nr. ..., 106, 125, 165, ...

Nichterotische Veröffentlichungen; unter anderem:
- Savage Dragon, Segundo Ano #1 (Pinup)

Link:
- Arbeiten für DC Comics

Ariano1
eroticcomic.info eroticcomic-info-kopf Home item2comichome