eroticcomic-info-kopf
item2comichome
item4 item6b1a1a2

This translation is unedited!

 

Man

 

Manolo Carot is a very talented artist from Spain, he was born in 1976 in Mollet del Vallès, near Barcelona. Although he likes to show off his drawing skills in a purely autodidactic way, he is said to have been taught at the famous Joso School in Barcelona, where he studied comics.

 

His erotic comic strip career began with the short story series University/Universitarias (Co-ed) for the Spanish Kiss Comix magazine and was published in France, Italy, Holland and several other countries (especially in the country-specific editions of the Kiss magazine - such as Frech Kiss, X Comix,...). The fans were quickly enthusiastic and demanded supplies. It came with the SF-series Bones and Screws/Huesos y Tornillos (Flesh & Metal).

 

One is a diligent, productive artist and author who among other things drew exclusive comic material for the Paysite "Sexolé".

In addition to these commitments, he also produces non-erotic comics such as Fanhunter Adventure or Kung Fu Kiyo. He also works as an illustrator for various title covers (e. g. El Vibora, Lider). Not only that, he also enriched role-playing games (e. g. for Pandora or the title "Take your daughter to the slaughter") with his drawing art.

 

His drawing style is recognizable, clear and simple; enriched with funnycomic or manga elements and thus in the artist tradition of a Joe Madureura (Marvel) or Travis Charest. His artistic closeness to the manga style brought him a nomination for an International Manga Award for the second time in 2008.

 

His first erotic English-language album was Flesh and Metal (NBM Publishing/Eurotica), which summarizes some short stories from the series of the same name and plays in a "near future" in which vices, corruption and violence reign - and cyborgs have taken control. People play these off with each other, because on the outside the cyborgs are indistinguishable from humans and the perfect artificial dream bodies are extremely seductive. The fight man/woman against machine is told very erotic and funny. Meanwhile in two albums.

 

In 2005, he won the "Cornella and Calogne Comic Contests"for the comic album Ari, which he created together with Hernán Migoya, as well as the "Best Script Award" and the prize for the best adult comic at the Barcelona Comic Festival.

 

A highly acclaimed series of albums has become Saltando al Vacio, released in Spain and France. The fast and dynamic adventure takes place in the Parkour scene.

Man

 

Man ist ein äußerst begabter Zeichner aus Spanien, heißt im bürgerlichen Leben Manolo Carot und wurde 1976 in Mollet del Vallès, in der Nähe von Barcelona geboren. Obwohl er gerne zum Besten gibt, das seine Zeichenkunst rein Autodidakt erlernt wurde, soll man ihn des öfteren in der berühmten Joso Schule in Barcelona gesehen haben; Studienfach Comics.

 

Seine Erotik-Comic-Karriere startete mit der Kurzgeschichten-Reihe University/Universitarias (Co-ed) für das spanische Kiss Comix Magazin und wurde in Frankreich, Italien, Holland und einigen anderen Ländern veröffentlicht (vor allem in den länderangepassten Ausgaben des Kiss-Magazins – wie Frech Kiss, X Comix, ...). Die Fans waren schnell begeistert und verlangten Nachschub. Der kam mit der SF-Serie Bones and Screws/Huesos y Tornillos (Flesh & Metal).

 

Man ist ein fleißiger, produktiver Zeichner und Autor der unter anderem exklusives Comic-Material für die Paysite "Sexolé" zeichnete.

Neben diesen Verpflichtungen produziert er nicht-erotische Comic wie Fanhunter Abenteuer oder Kung Fu Kiyo. Zudem betätigt er sich als Illustrator für diverse Titelcovers (zum Beispiel El Vibora, Lider). Damit nicht genug bereicherte er Rollenspiele (unter anderem für Pandora oder dem Titel “Take your daughter to the slaughter”) mit seiner Zeichenkunst.

 

Sein Zeichenstil ist wiedererkennbar, klar und einfach; mit Funnycomic- bzw. Manga-Elementen angereichert und somit in der Zeichner-Tradition eines Joe Madureura (Marvel) oder Travis Charest angesiedelt. Seine künstlerische Nähe zum Manga-Stil hat ihm 2008 zum zweiten Mal eine Nominierung für einen Internationalen Manga Award beschert.

 

Sein erstes erotisches englischsprachiges Album war Flesh and Metal (NBM Publishing/Eurotica), das einige Kurzgeschichten der gleichnamigen Serie zusammenfasst und in einer "nahen Zukunft" spielt, in der Laster, Korruption und Gewalt herrschen - und Cyborgs die Kontrolle übernommen haben. Diese spielen die Menschen untereinander aus, denn äußerlich sind die Cyborgs von Menschen nicht mehr zu unterscheiden und die perfekten künstlichen Traumkörper sind äußerst verführerisch. Den Kampf Mann/Frau gegen Maschine erzählt Man überaus erotisch und witzig. Mittlerweile in zwei Alben.

2005 gewann Man für das Comic-Album Ari, das er zusammen mit Hernán Migoya gestaltet hat, den "Cornella and Calogne Comic Contests", sowie den "Best Script Award" und den Preis für das beste Erwachsenencomic beim Barcelona Comicfestival.

 

Eine vielbeachtete Albenreihe ist Saltando al Vacio geworden, die in Spanien und Frankreich veröffentlicht wurde. Das flotte und dynamische Abenteuer spielt in der Parkour-Szene.

 

Veröffentlichungen/Publications (Auswahl/Selection):
Erotik:
- Flesh & Metal 1 und 2 (Bones and Screws)
- Kurzgeschichten in Kiss Comix (sp.) bzw. French Kiss (engl.):
Co-ed (University)
Incredible Stories
- Alice au Pays du Chaos (Tabou, Frankreich)

- Universitarias - a new life (Spanien, 2012)

 

Nicht Erotisches/non-erotic:
- The scared man "El hombre con miedo"
- (mit Autor Hernan Migoya) [Verlag: La Cúpula 2001]
- Kung Fu Kiyo 1-3 (mit Autor Hernan Migoya)
- Fanhunter Adventures #3
- Cels Piñol

- Lobos de Arga

- Mia (Glénat, 2007)

- Ari (Glénat)
- Saltando al Vacio (Dargaud/Gl
énat Spain)
- Le Client (Dargaud, 2013)
- Millenium (auf deutsch beim Splitter Verlag/Band 3, 4, 6)

 

Links:
-
Wikipedia spanisch
-
Biografie spanisch

- Blog von Man

- Alter Blog von Man

Now with english translation! eroticcomic.info eroticcomic-info-kopf Home item2comichome