eroticcomic-info-kopf
item2comichome
item4a

Pier Brito

Der südamerikanische Comic-Künstler Pier Brito wurde 1974 in Montevideo, Uruguay geboren. Ab seinem 7. Lebensjahr lebte er in Buenos Aires, Argentinien und zur Zeit ist er in Amsterdam ansässig.

In seinem Studio in Buenos Aires arbeitet er als Künstler in zwei völlig unterschiedlichen Genres: Kinderbuch-Illustrator und Zeichner erotischer Erwachsenencomics.

Seine ersten Begegnungen mit dem Medium Comic waren die Marvel und DC Helden aus Amerika. Insbesondere die Figur "Spider-Man" und sein damaliger Zeichner Ross Andru, bzw. die Künstler der Nach-"Romita Ära" haben seine Aufmerksamkeit genossen. Auf die Frage, welche Künstler er heute bewundert, fällt zuerst immer ein Name: Jack "The King" Kirby. Aber auch Mignola (Hellboy), Chris Ware, Daniel Clowes, Paul Pope.

Britos Begeisterung für Kirby und Mignola ist zum Einen ihr geschickter Umgang mit "Zeit-Ressourcen". Comicseiten benötigen Zeit. Kirby oder Mignola sind hervorragende Zeichner, keine Frage; doch es gibt Bessere; Detailverliebtere. "Ausgeschmückte" Panels kosten Zeit. Deshalb zeichnete Kirby zum Beispiel pro Comicbild (Panel) gerade genug um seine Geschichte perfekt dem Leser zu vermitteln.

Mit bereits 12/13 Jahren begann Brito Erwachsenencomics zu lesen und gleichzeitig belegte er erste Zeichenkurse bei dem namhaften Künstler Oswal.

Diese Lehrjahre waren für ihn wichtige Schritte für seine Entwicklung als Künstler. Nach der High School, bewarb er sich 1993 beim argentinischen Magazin La Nación mit seiner ersten Portfolio-Mappe. Das war sein Start-Schuss als Illustrator und Comic-Künstler.

Mit einem Freund zusammen entstand in dieser Zeit auch das Fanzine La Brigada del Buen Gusto (in etwa "die geschmackvolle Brigade"). Einige Seiten aus diesem Zine landeten bei einem Wettbewerb, indem unter anderem Ariel Olivetti Jurymitglied war. Britos Beitrag hat zwar nicht gewonnen, zog aber Olivettis Aufmerksamkeit auf sich. Dieser rief Brito in den nächsten Tagen an und fragte Brito, ob er Interesse hätte, Spider-Man Comics zu zeichnen. Kein Wunder, wenn Brito berichtet, das er am Telefon beinahe ohnmächtig wurde.

So kam es zu einigen Arbeiten - meist Tusche-Jobs - für Marvel-USA; wie "What if..." mit Spider-Man, X-Men Miniserien und Daredevil. Aber auch "Lobo" für DC. Zur selben Zeit arbeiteten auch Piers Freunde Juan Bobillo und Marcelo Sosa für amerikanische Verlage. Der Bruch mit Marvel kam früh, als das tägliche Arbeitspensum zu groß wurde und die Qualität der Seiten darunter litt. Neben den Arbeiten für DC und den diversen Nebenjobs wie "Convergencia" und "Ultra" wurde es sehr schnell klar, das die Fokussierung auf Arbeitszeit und Qualität neu ausgerichtet werden muss. Daraus folgte der Schwenk in das Eros-Genre.

Britos erotische Comicarbeiten starteten Anfang 2002 zusammen mit Freund Val, als sie das erste Kapitel von "Nerea" an "La Cúpula" ("French Kiss Comix") schickten.

Der Sprung weg von den sicheren Superheldenjobs bei Marvel, DC,... hin zum Freelancer, der sich nun seine Zeit besser einteilen kann, hat Brito nicht bereut. Schließlich beschränkten sich nun seine Arbeiten nicht nur auf Comics oder Illustrationsjobs.

Britos Stil bei "Nerea" ist dem von Val (Gabriel Bobillo) nicht unähnlich. Sehr klar strukturiert, ohne grobe Schraffuren oder wildem Bildaufbau. Man erkennt durchaus den südamerikanischen "Style" an Charakteren, Bildaufbau und Zeichenstrich. Britos Stilvariationen sind umfangreich, doch mit Ausnahmen immer erkennbar.

Akzente wurden bei "Nerea" - gedruckt in schwarz-weiß - mit leichten Grauflächen gesetzt. Für seine Tuschearbeiten verwendete Brito meist Pinsel; doch auch dünne Tuschestifte fanden Verwendung, wenn feinere Details erforderlich waren. "Nerea" entstand auf DinA3 großen Reinzeichnungkartons; mit den entsprechenden Proportionen für das Kiss Comix-Magazin-Format.

Links:
Blog
Facebook-Seite
Twitter

Quelle:
Ein ausführliches englischsprachiges Interview ist im Magazin French Kiss #12 abgedruckt. Daraus wurden auch die meisten Angaben für dieses preview entnommen.

eroticcomic.info eroticcomic-info-kopf Home item2comichome