eroticcomic-info-kopf
item2comichome
item4

Kondom


Bondage Fairies / New Bondage Fairies / New Bondage Fairies Fetish /
Bondage Fairies Extreme

 

Diese Manga-Reihe hat mittlerweile Kultstatus erreicht und ist mit Fug und Recht mittlerweile ein Adult-Klassiker. Aufsehenerregend und umstritten; weshalb in einigen Länder der Vertrieb verboten wurde.


Auch hierzulande hatten die "Hüter der Moral" Probleme, in dem Manga nicht Kindersex zu vermuten. Bei den "Bondage Fairies" kommt zusätzlich der Sodomie-Vorwurf (Sex mit Tieren) hinzu. Dieser wurde richterlich schnell wieder verworfen, weil es bei "den Fairies" rein technisch nicht möglich ist, diese "Sexhandlungen" auszuüben bzw. praktisch nachzuvollziehen.


Trotz des heiklen Materials sind die deutsche Übersetzungen ansehnlich geworden.


"Bondage Fairies" ist DIE Adult-Manga-Serie der ersten Stunde. Der Autor und Zeichner KONDOM (aka Teruo Kakuta) ist mit seinem klaren, unverwechselbaren "Manga-typischen" Zeichenstrich ein Profi in dieser Branche und seine kuriosen Geschichten über zwei Wald-Elfen wirken abgedreht und "kinky". Zudem bietet Kondom mit seinem ungewöhnlichen Szenario neue, "noch nie gezeigte" Sex-Storys - fernab von den üblichen "Stellungskriegen".

 

Seine beiden Hauptdarsteller, die süße und eher schüchterne Phil und die dominantere Pamila, lieben einander und als wäre dies nicht genug, sich auch noch "quer durch den Wald". Da müssen - freiwillig wie unfreiwillig - Insekten, Käfer, Maulwürfen, Ratten, Eichhörnchen und Krabben als Liebespartner herhalten. Als Wald-Elfen sind sie eigentlich bemüht, anderen Waldbewohnern zu helfen, stolpern aber in ein Sex-Abenteuer nach dem Anderen - oder treibens, wenn kein "Partner" vorhanden, mit Vorliebe miteinander.
Was sich jetzt ein wenig "bizarr" anhört, wird von Teruo Kakuta stilsicher in eine interessante und witzige Handlung gepackt. Selbstironisch schauen die beiden Unruhestifter in einer Comicausgabe sogar beim Meister Kondom persönlich vorbei. Der Gute ist durch das Arbeitsaufkommen völlig überarbeitet und bräuchte dringend Hilfe, aber Phil und Pamila haben andere Sachen im Kopf (siehe Bilder unten)...

 

Die letzte Heftreihe "Bondage Fairies extreme" folgt wieder den Bondage-Wurzeln der Serie.

Mit Wurzeln sind die Ur-Geschichten, die im Jahr 1994 bei AntarcticPress, damals noch zensiert oder unbeholfen nachbearbeitet, veröffentlicht wurden gemeint. Erst Eros-Comix (USA) hat die Serie unzensiert und mit den Original-Neuzeichnungen (der früher verdeckten Geschlechtsteile) von Kondom herausgebracht und damit den Erfolg des Verlags eingeleitet. Die deutschen Veröffentlichungen (MangaSutra, OVA18) beruhen auf diesem Material. In der Anfangsserie war der Grundtenor der Serie noch etwas düsterer und mit weit weniger Humor gewürzt, als die Nachfolger "New Bondage Fairies" und "Fairies Fetish".

 

In der Serie "Bondage Fairies extreme" kommt eine weitere Gespielin hinzu. Anfangs noch süß und nett, entpuppt sich Urushira als wahrhafte Hexe und benutzt Phil, um sich an Pamila zu rächen. In ihrem "Dungeon" erleben Phil und Pamila einen wahren Seelen- und S&M-Horrortrip.

 

Link:

- Homepage Kondom

© by ErosComix/Kondom

Kondom in einer Ego-Geschichte mit seinen beiden Geschöpfen.

Hier, wie auch in seinen anderen Serien, wird sehr viel Wert auf die Geschichte und die erotischen Inszenierungen gelegt.

Der Verstand des Lesers wird nicht ausgeschaltet, sondern auf vergnügliche Weise angeregt und unterhalten.

 

Die letzten Hefte #14 und #15 von "Bondage Fairies extreme" sind im Jahr 2003 erschienen.

Wer die Fairies komplett uncut und in deutsch haben möchte, sollte sich vielleicht auf Comic-Tauschtagen oder bei Comic-Händlern nach dem Sammelband-Schuber ,den OVA18 herausgebracht hat, umsehen. Hierbei handelt es sich um eine limitierte Sammlerbox.

Enthalten sind aufgeteilt auf 3 Bände: alle 11 Ausgaben von "The Original Bondage Fairies", alle 16 Ausgaben von "The New Bondage Fairies" sowie alle 9 Ausgaben von "The New Bondage Fairies Fetish". Insgesamt 692 Seiten.

Die Sammelbände im Einzelnen (ebenfalls von OVA18) sind möglicherweise auch noch zu bekommen.

eroticcomic.info eroticcomic-info-kopf Home item2comichome